| Startseite | Impressum | Kontakt 

 

  Wir über uns

  Förderverein des Musikverein

  Instrumente

  Chronik

  Ausbildung

  BrassClub

  Bläserklasse

  Singen-Bewegen-Sprechen

  Terminkalender

  Veranstaltungen

  Galerie

  Links

  Landkarte

  Weizenbierfest

 

Instrumente

 

   Kleine Instrumentenkunde

 

Blasinstrumente, wie sie auch beim Musikverein gespielt werden, unterteilt man in Blech- und Holzblasinstrumente

 

 

Die Tuba. Durch das Bechermundstück und das lange Messingrohr wird ein großer, weicher und tiefer Ton erzeugt. Das Instrument eignet sich für kräftige "Burschen", wobei meist mit dem Bariton begonnen wird. Die Noten sind im "Bass-Schlüssel" geschrieben

 

Die Posaune entstand im 15.Jahrhundert aus der S-förmigen Zugtrompete. Erst zwei Jahrhunderte später wurde das heutige Zugsystem eingeführt. Die ermöglicht das charakteristische Schleifen zwischen den Tönen.

 

Die Trompete. Schon in der Antike gab es eine Vorform davon, aber erst um 1820 entstand die heutige Ventiltrompete. Aufgrund des einfach gewundenen Rohres mit den drei Ventilen und des Kesselmundstückes erzeugt sie einen hellen und schmetternden Klang.

 

Das Flügelhorn. Entstanden um1820 in Österreich. Es hat denselben Tonumfang wir die Trompete, ist aber vom Klang her weicher.

 

Tenorhorn / Bariton.  Entwickelt im 19. Jahrhundert in Österreich. Im Gegensatz zu Trompete und Flügelhorn gibt es das Tenorhorn/Bariton auch mit vier Ventilen. Insgesamt erinnert das Tenorhorn mit seinem becherförmigen Mundstück an die Posaune, ist jedoch vom Klang her wesentlich weicher.

 

Die Flöte/Querflöte , wird über ein offenes Mundloch angeblasen. Sie klingt in tiefen Lagen romantisch, sehnsüchtig und weich, in der hohen Lage dagegen scharf und durchdringend.

 

Die Klarinette. Sie wird mittels eines Rohrblattes, welches auf ein Mundstück angebracht wird, gespielt.

 

Das Saxophon. Es-Saxophon, Tenor-Sax oder die große Variante, das Bariton-Sax, können insgesamt sehr vielseitig und ausdrucksstark wirken, je nach der Musikart, in welcher sie eingesetzt werden.

 

                          

Schlaginstrumente. Das dominierende Schlaginstrument ist das Schlagzeug. Dazu gehören aber auch Pauken, Kongas, Bongos, Holzblöcke, Tamburins, Triangel, Kuhglocken und...
Beim MV Egenhausen  wird zudem ein Glockenspiel eingesetzt.